Startseite > Ortsverband > Ausbildung

Nichts geht ohne Ausbildung

AusbildungIn unserm Ortsverband und im THW selbst hat die Ausbildung einen hohen Stellenwert. Im folgenden haben wir Ihnen einmal aufgeführt, welche Ausbildungen Sie beim Technischen Hilfswerk erwarten können.

Damit sind unsere Helfer optimal auf ein großes Spektrum an Einsätzen vorbereitet. Darüber hinaus haben Sie bei uns die Möglichkeiten Ihre sozialen qualifikationen zu verbessern. Meistern Sie die Herausforderung Menschen zu führen und Verantwortung zu übernehmen.

Derartige soziale Qualifikationen sind in allen Berufen wichtigen und somit helfen wir Ihnen auch beruflich, privat und gesellschaftlich voran zu kommen

Grundausbildung

MotorkettensägenausbildungUnsere Helferinnen und Helfer erhalten zunächst eine Grundausbildung im Ortsverband Eberswalde. Diese Ausbildung umfasst 75 Stunden und schließt mit einer Prüfung ab. Damit wird erreicht, dass bei den Helferinnen und Helfern ein allgemeines Verständnis für die Arbeit im THW vorhanden ist. Sie werden zudem in die Lage versetzt, mit der technischen Ausstattung umzugehen.

 

Weiterlesen …

Fachausbildung

Ausbildung am Einsatzgerüstsystem der BergungsgruppeAlle Helferinnen und Helfer der Fachgruppen des technischen Zuges erhalten von ihren Unterführern eine fachgruppenspezifische Ausbildung, die sie befähigt, mit den Geräten und Arbeitsmethoden ihrer spezialisierten Einheit den Einsatzauftrag zu erfüllen. Diese Ausbildung ist ein ständiger Begleiter jeder Helferin und jedes Helfers, um Wissen und Fähigkeiten zu trainieren und neue Methoden und Werkzeuge kennen zu lernen, denn die Fachaubildung selbst entwickelt sich ständig weiter.

 

Weiterlesen …

Bereichsausbildung

Ausbildung AtemschutzgeräteträgerFür die Fachgruppen braucht das THW auch Helferinnen und Helfer mit Spezialkenntnissen. Sie werden dafür auf regionaler Ebene in den Standorten der OV für ihre Sonderfunktionen Kraftfahrer, Bootsführer, Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger, Sanitätshelfer, Köche, IT-Betreuer durch Bereichsausbilder geschult.

 

Weiterlesen …

Bundesschule

BundesschuleIn Hoya bei Bremen und Neuhausen bei Stuttgart unterhält das THW eigene Schulen, in denen die Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt werden, die aufgrund gesetzlicher Vorgaben, wegen ihres Schwierigkeitsgrades oder wegen der Einheitlichkeit der Ausbildung nur dort effizient geleistet werden können.

 

Weiterlesen …

Führungskräfteausbildung

Gemeinsame Ausbildung mit anderen OrganisationenAllen Führungskräften des Technischen Zuges werden die gleichen Kenntnisse über Führungsgrundsätze und Ausbildungslehre zur Durchführung der Ausbildung im Rahmen der Unterführerausbildung vermittelt. Die Helfer des OV-Stabes erhalten eine Funktionsausbildung.

 

Weiterlesen …

Fortbildung

Zusätzlich zu den genannten Ausbildungsgängen bieten wir zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten, die für spezielle Einsatzbedürfnisse eingerichtet sind und die auf besondere Neigungen und Eignungen unserer Helferinnen und Helfer eingehen.

Großen Wert legen wir auch darauf, dass die z. B. in In- und Auslandseinsätzen gewonnenen Erfahrungen weitergegeben werden. Denn nur der ständige Informationsaustausch garantiert, dass unsere Einsätze auch in Zukunft erfolgreich bleiben.