Startseite > Jugendgruppe > Berichte > Berichte Details

Neues Beratungsteam für das Miteinander im THW und in der THW-Jugend

Eberswalder Helfer absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Berater

30. Januar 2015 -

Peter Rother aus unserem Ortsverband ist nun einer von 18 verbandsinterne Beraterinnen und Berater der THW-Jugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e. V. und erhielt heute im Bundesministerium des Innern in einem feierlichen Rahmen seine Urkunde überreicht.


Zu den Gästen zählten unter anderem THW-Bundesjugendleiter Ingo Henke, THW-Landesbeauftragter Manfred Metzger und Ute Seckendorf, Projektleiterin des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe".

 

Ab sofort steht das Beratungsangebot zur Verfügung, um die Jugendgruppen und die THW-Ortsverbände in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt in Fragen der Jugendarbeit, aber auch in Fragen des Miteinanders im Ortsverband zu unterstützen.

 

In einer modularen Ausbildung an insgesamt fünf Wochenenden hat die THW-Jugend Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt THW-Helferinnen und Helfer zu organisationsinternen Berater_innen ausgebildet.

 

Das Beratungsangebot richtet sich an alle THW-Angehörige. Die Beratungsteams führen vor Ort auf Nachfrage hin Beratungen und Gesprächsmoderationen durch. Sie unterstützen in allen Belangen eines demokratischen Miteinanders im Ortsverband.

 

Insbesondere unterstützen sie die Jugendarbeit, die Lösung von Konflikten, geben neue Perspektiven, knüpfen neue Kontakte zu anderen Ortsverbänden, fördern das demokratische Miteinander, unterstützen Wahlen und Abstimmungen in der Jugend, führen neue Jugendbetreuer_innen in ihre Arbeit ein, leiten und moderieren Gespräche und sind erste Ansprechpartner_innen in möglichen Fällen von Rechtsextremismus.

 

Alle Aufgaben, die an die Beratungsteams herangetragen werden, behandeln sie streng vertraulich. Sie werden nicht im eigenen Ortsverband, in dem sie als Helfer und Helferinnen aktiv sind, eingesetzt. Die jeweilige Übernahme der Aufgabenbereiche geschieht in enger Kooperation und Absprache mit der Landesjugendgeschäftsstelle sowie der Landesjugendleitung.

 

Alle Informationen zum Beratungsangebot sind unter www.abenteuer-demokratie.de zu finden. Auskunft geben aber auch gerne die frisch gebackenen Beraterinnen und Berater in den Ortsverbänden Berlin Pankow, Berlin Steglitz-Zehlendorf, Halle (Saale), Berlin Spandau, Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin Neukölln, Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin Reinickendorf, Eberswalde, Bückeburg, Berlin Mitte und Staßfurt.

 

Dieser Artikel basiert auf den Artikel von Markus Schneid (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit OV Reinickendorf)

 

Foto zeigt die Beraterinnen und Berater, die am 30.01.2015 bei der Verleihung der Urkunden persönlich dabei sein konnten. Peter Rother ist der 8. von links.

Foto von THW Jugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e. V.


Bericht von Mirko Wolter





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück