Startseite > Jugendgruppe > Berichte > Berichte Details

THW-Jugend Eberswalde erstmalig zu Gast bei Veranstaltung der Barnimer Feuerwehren

Die THW-Jugend Eberswalde hat am 04. Barnimer Aktionstag der Barnimer Feuerwehren in Wandlitz teilgenommen

26. Mai 2019 -

Am gestrigen Samstag, den 25.05.2019, hieß es für unsere Jugendgruppe und ca. 300 weitere Kinder der Barnimer Feuerwehren früh aufzustehen. Um 7 Uhr fuhren wir nach Wandlitz, um als Teilnehmer und Unterstützer erstmalig am 04. Barnimer Aktionstag teilzunehmen.


 

Dort angekommen, wurden wir durch die Kreisjugendfeuerwehrwartin Doreen Gaertner empfangen. Um 9 Uhr wurde die Veranstaltung feierlich eröffnet und der 04. Barnimer Aktionstag begann. Gemeinsam starteten wir einen Lauf von ca. 5 Kilometern, bei dem wir 11 verschiedene Stationen absolvieren mussten. Bei den jeweiligen Stationen waren Teamwork, Geschicklichkeit, Ausdauer und Kraft gefragt. Eine Station wurde durch unseren Ortsverband gestellt, hier mussten die Jugendlichen ein „Spinnennetz“ im Team bestreiten. Viele Jugendgruppen haben bei dieser Station gezeigt, dass Teamwork eine Selbstverständlichkeit ist und konnten so das Spinnennetz gut und schnell meistern. Einige Gruppen erkannten dabei, dass es wichtig ist, im Team zu arbeiten und miteinander zu sprechen und sie sich dahingehend noch verbessern können, um ihre gemeinsamen Aufgaben lösen zu können. Das Highlight war für uns eine gemeinsame Fahrt mit einem Feuerwehrboot über den Wandlitzsee.

 

Viele Eltern beteiligten sich am 04. Barnimer Aktionstag und versorgten alle Teilnehmer mit belegten Brötchen, Bratwürsten, Obst und Gemüse, Softeis sowie mit Getränken und haben so ihren Beitrag geleistet und für alle Teilnehmer gesorgt.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Kreisjugendleitung für die Einladung zum 04. Barnimer Aktionstag und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit den Jugendfeuerwehren des Landkreises Barnim.

 

Fotos: Florian Brix / Feuerwehr


Bericht von Phillip Ladányi





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück