THW Eberswalde unterstützt Waldbrandbekämpfung

Verpflegungsexperten nach Lieberose angefordert

26. Juni 2019 -

Seit heute sind 13 ehrenamtliche Helfer des THW Eberswalde im Landkreis Dahme-Spreewald eingesetzt. Sie versorgen von Lieberose aus 200 Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Hilfsorganisationen mit Getränken und Verpflegung.  Dazu führen sie u.a. einen Feldkochherd, ein Spülmobil und eine Netzersatzanlage mit.


Der Einsatz wird notwendig, weil ein Waldbrand die Einsatzkräfte seit Tagen fordert. Rund um die Uhr versuchen sie, das Feuer einzudämmen, so dass auch rund um die Uhr verpflegt werden muss. Erst vor zwei Wochen kehrten die Verpflegungshelfer von einem mehrtägigen Einsatz aus Luckenwalde zurück. Die Dauer des Einsatzes in Lieberose ist noch nicht bekannt.

 

Foto: Margrit Hahn


Bericht von Dirk Wagner





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück