Startseite > Ortsverband > Einsatzberichte

Einsätze

Deponiebrand in Bernau

Einsatz für das THW Eberswalde beendet


15. September 2005 -

Das Großfeuer auf der Deponie in Bernau ist inzwischen erstickt, die schwarze Rauchwolke hat sich verzogen. Neben insgesamt mehr als 1000 Feuwehrkräften und Personen der Johanniter-Unfall-Hilfe und des DRK waren auch mehr als 30 Helfer des Technischen Hilfswerks aus Brandenburg und Berlin im Einsatz. Sie nahmen wichtige unterstützende Aufgaben war, damit sich die Feuerwehrkräfte auf das Löschen des Brandes konzentrieren konnten.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Deponiebrand in Bernau

Auch zahlreiche Helfer des THW im Einsatz


11. September 2005 -

Auf einer Mülldeponie in Bernau (bei Berlin) brach in der Nacht von Freitag zu Samstag ein Brand aus. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren, THW und anderer Organisationen befinden sich vor Ort, zeitweise bis zu 200. Die Rauchwolke war selbst in Berlin noch spürbar.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Bacardi-Camp am Werbellinsee

THW unterstützt Party am See


14. August 2005 -

Beim Bacardi-Camp am Samstag war das Technische Hilfswerk (THW) aus Eberswalde - wie auch in den Vorjahren - als Unterstützung vor Ort.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Unwetter über dem Barnim

Umgeknickter Baum und vollgelaufener Keller


16. Juli 2005 -

Am Freitagabend fegte ein Unwetter über große Teile Deutschlands, wovon auch der Barnim nicht verschont blieb. Umgestürzte Bäume, abgerissene Äste und vollgelaufene Keller - besonders im Niederbarnim gab es viele Schäden. Das Technische Hilfswerk Eberswalde entfernte einen auf ein Dach gestürzten Teil eines Baumes, pumpte einen Keller leer und räumte Geäst von den Straßen.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Flugzeug in Seenot

Bergung einer Cessna aus dem Parsteinsee


6. Juli 2005 -

Am 29. Juni musste ein Wasserflugzeug mit drei Passagieren an Bord auf dem Parsteinsee (Landkreis Barnim) notlanden. Die drei an Bord befindlichen Passagiere blieben dabei unverletzt, das Flugzeug jedoch drehte sich unmittelbar nach der Notlandung über die Querachse und hing fortan kopfüber im Wasser des Sees. Die anschließenden Bergungsversuche blieben anfangs erfolglos, bis es schließlich am 6. Juli gelang, das Flugzeug ans Ufer zu befördern.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Mopedrallye auf dem Flughafen Finow

Transport und Verpflegung für die Teilnehmer


29. Mai 2005 -

Der Samstag glänzte nicht nur mit Sommerwetter, sondern auch mit vielen polierten und geputzten Mopeds. Die diesjährige Mopedrallye zog zahlreiche Jugendliche zum Flughafen Finow, wo sich ihnen viele Möglichkeiten zum Ausprobieren und Vergleichen der Zweiräder boten. Das Technische Hilfswerk Eberswalde unterstützte die Veranstaltung mit Verpflegung und Transportmöglichkeiten.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Stromversorgung in Zeltlager gesichert

THW stellt Elektroaggregat zur Verfügung


14. Mai 2005 -

Mit der Anlieferung eines 8 kW - Elektroaggregates durch das Technische Hilfswerk Eberswalde wurde das Pfingstzeltlager der Landesjugendorganisation Nord der Johanniter unterstützt und ein dort vorhandenes Problem mit der Stromversorgung behoben.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Eberswalder Helfer bei Berliner Silvesterbereitschaft dabei

Sergej Matis und Danilo Bojarski unterstützen Team aus Berlin-Lichtenberg


1. Januar 2005 -

Auf Einladung des Ortsverbandes Berlin-Lichtenberg hatten zwei Eberswalder Helfer die Möglichkeit ihr Können in realen Einsatzsituationen unter Beweis zu stellen. Im Rahmen der Berliner Zusammenarbeit zwischen THW und Feuerwehr unterstützte der Ortsverband Berlin-Lichtenberg in der Silvesternacht die Feuerwehr bei ihren Einsätzen.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Mopedrallye 2004

Jugendliche mit Spaß für die Sicherheit sensibilisieren


25. September 2004 -

Wie die Jahre zuvor unterstützte der THW-Ortsverband Eberswalde auch in diesem Jahr die von der Stiftung SPI (Sozialpädagogische Institut) veranstaltete Mopedrallye. Hintergrund dieser Veranstaltung ist es Jugendliche und junge Erwachsene für Sicherheit und Vorsicht im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Dabei ging es nicht darum, der schnellste auf einem Parkur zu sein. Vielmehr mussten Stationen absolviert werden bei denen die Teilnehmer Punkte sammeln konnten. Die höchste Punktzahl führte zum Gewinn.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

700 Teilnehmer bei der Tour de Tolérance

Technisches Hilfswerk unterstützt die Aktion für mehr Toleranz


11. September 2004 -

Über 90 km bewältigten die rund 700 Teilnehmer der Tour de Tolérance mit dem Fahrrad bzw. auf Skates, um für mehr Toleranz zu werben. Die Tour startete am Vormittag in Potsdam und führte über den Schlossplatz im Herzen von Berlin über Werneuchen nach Bad Freienwalde. An den jeweiligen Stellen erwartete den Teilnehmern ein kulturelles Programm sowie die möglichkeit zu Essen und zu trinken.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................