Startseite > Ortsverband > Ausbildungsberichte

Ausbildung

Katastrophenschutzübung des Landkreises

THW mit 40 Kräften im Einsatz


22. Oktober 2008 -

Der Landkreis Barnim führte am vergangenen Samstag seine jährliche Katastrophenschutzübung durch. Das Technische Hilfswerk (THW) war neben den vielen anderen Organisationen maßgeblich an der Übung beteiligt. Insgesamt waren rund 400 Einsatzkräfte der Bundeswehr, der Feuerwehren, des Deutschen Rotes Kreuzes (DRK), der Johanniter-Unfallhilfe (JUH), der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), des Rettungsdienstes sowie die Polizei vor Ort. Hinzu kamen zahlreiche Beobachter und die Organisatoren.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Ausbildungsobjekt Unfallauto

THW-Helfer üben patientengerechte Rettung


9. August 2008 -

An diesem Samstag begaben sich Eberswalder THW-Helfer auf den Weg zu einer besonderen Ausbildung nach Fürstenwalde. Der dortige Ortsverband war Gastgeber für eine Ausbildung zum Thema "Patientengerechtes Retten aus Pkw", durchgeführt von professionellen Dozenten des Ausbildungsteams der Firma Weber-Hydraulik. Etwa 30 Helfer aus mehreren Ortsverbänden des Geschäftsführerbereiches Frankfurt (Oder) nahmen daran teil.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Basis I - Prüfung bestanden

Drei weitere ausgebildete Helfer im Team


26. April 2008 -

Am heutigen Samstag stellten sich drei angehende Helfer ihrer Prüfung - und bestanden diese souverän. Sie sind nun ausgebildete Helfer, die auch zu Einsätzen mitfahren.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Übung in der Berliner U-Bahn

THW Eberswalde unter Atemschutz


23. Februar 2008 -

Es war wieder einmal soweit. Lang erworbenes Wissen durch viele Theorie- und Praxiseinheiten konnte in einem Übungszenario wiedergegeben werden. Helfer unseres THW Ortsverbandes (OV) Eberswalde waren zu Gast beim Nachbarortsverband Berlin-Pankow. Gemeinsam probten sie die Ortung und Rettung von Personen unter Atemschutz aus einem vernebelten U-Bahn Tunnel.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Ausbildung in der Deichverteidigung mit 30 Feuerwehrkräften

Ähnliche Veranstaltung bereits im Oktober mit Bundeswehr durchgeführt


27. Januar 2008 -

Am vergangenen Samstag veranstaltete das Technische Hilfswerk Eberswalde in Kooperation mit dem Landkreis Barnim eine Ausbildung zum Thema Deichverteidigung. Anwesend waren ca. 30 Kräfte der Feuerwehren aus dem gesamten Barnim, darunter auch der stv. Kreisbrandmeister Jens Manthey. Im vergangenen Oktober war bereits eine ähnliche Veranstaltung mit der Bundeswehr, damals mit rund 60 Personen, durchgeführt worden. Auch Kräfte des Landesumweltamtes waren vor Ort. Ziel der Ausbildung war es, die Kräfte auf eine geplante Übung vorzubereiten.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Bahnübung mit dem Bahnrettungssatz

Enge Zusammenarbeit aller Beteiligten


5. Dezember 2007 -

Heute wurde das THW Eberswalde in eine Übung einbezogen, in der ein Eisenbahnunfall auf einem Gelände der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) simuliert wurde. Die Helfer des THW wurden alarmiert, um den Bahnrettungssatz des Landkreises Barnim, der im THW Ortsverband Eberswalde stationiert ist, an den Unfallort zu bringen und einzusetzten.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Prüfung bestanden

Ein neues Mitglied in der Helferfamilie


16. Oktober 2007 -

Michael Mann (17) aus Finowfurt heißt der neue Helfer, den der Ortsverband in seinen Reihen begrüßen kann. Am vergangenen Samstag bestand er seine Basis I - Prüfung, die in Frankfurt/Oder durchgeführt wurde. Zuvor hatte er ein Ausbildungsprogramm von 6 Monaten durchlaufen, in welchem er alle wichtigen Kenntnisse vermittelt bekam, die für Einsätze notwendig sind. Der nächste Durchgang dieser Basis I - Ausbildung beginnt am Samstag, dem 3. November.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Stegebau in Eberswalde

Gemeinsame Ausbildung mit Berliner THW-Helfern


2. September 2007 -

An diesem Wochenende wurden in Eberswalde Mitglieder des THW Eberswalde zusammen mit Helfern des THW Berlin-Lichtenberg im Stegebau ausgebildet. Die etwa 20 Einsatzkräfte waren gefordert, genau zu messen, Leinenverbindungen sicher zu binden sowie sich gut zu koordinieren und zusammenzuarbeiten. Am Ende hatten die Helfer einen Schwimmsteg und eine Hängebrücke gebaut. "Ein solcher Schwimmsteg wurde z.B. während des Elbehochwassers im Kampf um den Wörlitzer Park für an- und ablegende Boote eingesetzt" erinnert sich Dirk Wagner, Ausbildungsbeauftrager des THW Eberswalde.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Basisausbildung I begonnen

Interessenten willkommen


5. Mai 2007 -

Am vergangenen Samstag begann im Ortsverband Eberswalde ein neuer Durchgang für die Basisausbildung I. Für alle neu aufgenommenen Helfer ist dies der erste Ausbildungsschritt, in welchem den Helfern der sichere Umgang mit der technischen Grundausstattung des THW beigebracht wird. Dieser Durchgang endet im Oktober für die zur Zeit 6 Helfer mit einer Abschlussprüfung.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................

Ausbildung für Kraftfahrer von Einsatzfahrzeugen

Theorie und Praxis für THW und DRK


3. März 2007 -

An zwei Wochenenden im Februar wurde im THW Ortsverband Eberswalde erfolgreich eine Kraftfahrerschulung für Fahrzeugführer des Technischen Hilfswerks aus Eberswalde und Prenzlau und des Deutschen Roten Kreuzes aus Eberswalde durchgeführt. Die Leitung des Kurses hatte der Zugführer aus Eberswalde, Daniel Kurth. Der Lehrgang schulte die Teilnehmer unter anderem in den Sonder- und Wegerechten und übte die sichere Fahrweise für Einsatz- und Übungsfälle.


Weiterlesen …

............................................................................................................................................