THW-Elektrospezialisten noch besser geschützt

HB Protective Wear spendet Schutzkleidung

1. Juni 2019 -

Anlässlich der Übung der Elektrofachgruppen des THW-Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt am 25.05.2019 übergab die Firma HB Protective Wear eine Sachspende an die ehrenamtlichen Elektrofachkräfte. Diese Spende beinhaltet hochwertige Schutzbekleidung gegen die thermischen Gefahren eines elektrischen Lichtbogens sowie gegen Hitze und Flammen.


An der Übung in Havelberg nahmen die THW-Fachgruppen Elektroversorgung aus Eberswalde, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Steglitz-Zehlendorf, Bad Belzig, Burg und Rostock, sowie der Technischen Einsatzhundertschaft der Bundespolizei Blumberg teil. Zu den Übungsinhalten gehörten:

 

- Parallelbetrieb von Aggregaten

- Synchronisation von Aggregaten auf eine Trafo-Station des Netzbetreibers mit Lastübernahme und Rücksynchronisation

- die 5 Sicherheitsregeln und deren praktische Anwendung an der 1kV-Schaltanlage der Trafo-Station

- Einweisung zu den Rechtsträgergrenzen und Zuständigkeiten an Trafo-Stationen und Kabelverteilern von Energieversorgungsunternehmen

- Ausbildung zu Motor und Generator – Fehlersuche- und Behebung

 

Es handelte sich dabei um Themen, die in möglichen Einsätzen eine Rolle spielen. Die Unterbringung wurde im DRK-Stützpunkt Havelberg realisiert und der Fachtrupp Logistik-Versorgung des THW Burg stellte die Versorgung sicher.

 

Mit den umfangreichen Ausbildungsinhalten wurden die THW-Kameraden auf etwaige Notfalleinsätze – wie zuletzt beim Stromausfall Berlin – vorbereitet. Im Einsatzfall zählt schnelles und professionelles Handeln. Die gespendete Schutzbekleidung kann in diesen Einsätzen einen wertvollen Beitrag zum Schutz der THW-Helfer leisten.

 

Danke und Lob an die Kameraden, welche mit der Vorbereitung und der Durchführung beauftragt waren, ebenso an die Stadt Havelberg für die Bereitstellung des Übungsgeländes, an das Rote Kreuz für die Unterkunft samt Infrastruktur und an den Netzbetreiber, welcher uns das aktive Üben an der Trafo-Station ermöglichte.

 

Bericht und Fotos: Heiko Walluscheck


Bericht von einem Mitglied des THW Eberswalde





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück