Brandenburger Landessprecher für neue Amtszeit berufen

Daniel Kurth und Tobias Reinhold im Einsatz für die Brandenburger THW-Helferinnen und Helfer

30. September 2017 -

Zwar wurden Daniel Kurth (Zugführer OV Eberswalde) und Tobias Reinhold (Zugführer OV Neuruppin) bereits im März diesen Jahres für eine weitere Amtszeit als Landessprecher bzw. dessen Stellvertreter gewählt, doch im Rahmen der Tagung der Ortsbeauftragen der Länder Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt wurde heute der würdige Rahmen gefunden die formale Berufung für dieses Amt zu überreichen.


Überreicht wurde die Berufung vom Landesbeauftragten Manfred Metzger, der sich in diesem Rahmen noch einmal für die bisher geleistete Arbeit der Landessprecher bedankt hat und beiden viel Erfolg für die neue Amtszeit wünschte.

 

Ebenso erhielten die Landessprecher und deren Vertreter für Berlin und Sachsen-Anhalt bei der heutigen Tagung der Ortsbeaufragten ihre Berufung.

 

Die Tagung nutzen die Landessprecher, um über ihre Arbeit zu berichten und sich mit den Ortsbeauftragten abzustimmen.

 

Der Ortsverband Eberswalde wünscht den Landessprechern und seinen Vertretern viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

 

Foto von Mirko Wolter
(v.l.n.r.
Manfred Metzger - Landesbeauftragter THW Landesverband Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt -,
Daniel Kurth - Landessprecher Land Brandenburg und Zugführer Ortsverband Eberswalde,
Tobias Reinhold - stellv. Landessprecher Land Brandenburg und Zugführer Ortsverband Neuruppin)


Bericht von Mirko Wolter





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück