Eberswalde heißt seine neuen Studenten wilkommen

THW Eberswalde präsentierte sich und kommt mit den Studenten ins Gespräch

27. September 2018 -

Bei tollen Wetter wurde es heute voll auf dem Eberswalder Marktplatz, auf dem die neuen Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung durch Eberswalder Bürger, Vereine und Organisationen begrüßt wurden. Mit dabei das THW aus Eberswalde.


Schon in den vergangenen Jahren haben wir als Ortsverband sehr gute Erfahrungen mit Studenten der Hochschule als Mitglieder unseres Ortsverbandes gemacht. Sie bringen Erfahrungen aus der ganzen Welt mit, haben tolle Ideen und sind hoch motiviert. Aus diesem Grund wollten wir auch in diesem Jahr mit den Studenten wieder direkt ins Gespräch kommen, um sie für uns zu begeistern. Nach dem Motto "Raus aus dem Alltag - Rein ins THW" waren wir mit unseren gelben Westen weit hin sichtbar. Verbunden mit dem tollen Wetter und dem lockeren Rahmenprogramm, dass die Stadt organisiert hat, war es für uns leicht mit den Studenten ins Gespräch zu kommen.

 

Besonders gefreut hat uns, dass bei den Gesprächen auch einige Interessenten mit dabei waren, die zu einem der nächsten Dienste bei uns vorbeischauen wollen und auch ihre Kontaktdaten hinterlassen haben. Wir freuen uns auf die neuen Mitglieder, auch wenn klar ist, dass die meisten von ihnen nach ihrem Studium in die ganze Welt ausschwärmen werden, freuen wir uns auf die Zeit, in der sie unseren Ortsverband bereichern werden.

 

Natürlich müssen sie nicht zwingend Student sein, um bei uns Mitglied zu werden. Wir heißen alle willkommen, die mitmachen wollen und eine gesundheitliche Eignung haben. Kommen Sie einfach zu einem unserer Dienste vorbei und informieren sie sich oder rufen sie uns an. Wir freuen uns auf sie.

 

 

Foto 1-2: Christian Richter
Foto 3: Mirko Wolter
Foto 4: Torsten Stapel

 

Artikel aus der Märkischen Oderzeitung zu dieser Veranstaltungen, mit weiteren Hintergründen.

 

 


Bericht von Mirko Wolter





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück