Eberswalder Stadtlauf

THW unterstützte diese erfolgreiche Veranstaltung auch in diesem Jahr.

2. September 2012 -

Über 100 ehrenamtliche Helfer von den verschiedensten Organisationen und davon allein 20 vom THW unterstützen die notwendigen Arbeiten zum heutigen Eberswalder Stadtlauf. Und der Aufwand hat sich gelohnt, mit neuem Teilnehmerrekord ist er die erfolgreichste Laufveranstaltung dieser Art des Landes und dazu gratulieren wir den Veranstaltern herzlichst. Wie auch in den Jahren zuvor starteten wir mit einem gemeinsamen Team von Feuerwehr und THW und konnten einen guten Platz im Mittelfeld sichern. 


Doch die Planungen zu dieser Veranstaltung, zu die das THW eingebunden wurde, begannen schon viele Monate zuvor. Vieles musste organisiert und abgestimmt werden, bevor die über 100 ehrenamtlichen Helfer mit einer Vielzahl an Fahrzeugen am heutigen Tag aktiv werden konnten.   Das THW betrieb die Führunsgstelle, von der aus die ehrenamtlichen Kräfte während des Laufs gesteuert wurden, stellte Streckenposten, unterstützte beim Auf- und Abbau, stellte Betten für die Massage der Läufer zur Verfügung und vieles mehr.

 

Aber auch das seit vielen Jahren teilnehmende gemeinsame Team von Läufern der Freiwilligen Feuerwehr Eberswalde und dem Technischen Hilfswerk konnte hautnah erleben, mit wie viel Spaß die Teilnehmer, Organisatoren und Sponsoren, die Verstaltung zu dem gemacht haben, was es heute ist. Ein nicht mehr wegzudenkender Termin in unserer Stadt und für unsere Region. In diesem Jahr starteten Nils Rohde und Kai Scholz für die Feuerwehr sowie Daniel Kowatzki und Mirko Wolter für das THW in einem Team und könnten mit den 76. Platz einen guten Mittelfeldplatz erringen.

 

Foto 1: gemeinsame Mannschaft von THW und Feuerwehr 

 


Bericht von Mirko Wolter





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück