Familienfest auf der Fregatte Brandenburg

THW Eberswalde gehört zur Familie

5. Mai 2018 -

Ein kleines Team unseres Ortsverbandes nahm heute auf Einladung der Landesregierung des Landes Brandenburg und des Teams der Fregatte am Familienfest in Wilhelmshaven teil. Eingeladen waren Familienmitglieder der Crew und Freunde des Schiffes. Begrüßt wurden wir vom Kommandanten des Schiffes Herrn Hackstein sowie dem Innenminister des Landes Brandenburg Herrn Schröter.


Unseren Ortsverband verbindet ein Besuch von vor zwei Jahren, bei dem wir Teilen der Crew den Landkreis Barnim näher bringen konnten. Von einem Ausflug auf dem Werbellinsee, über Sehenswürdigkeiten wie Chorin und andere Attraktionen, konnte die Crew hier das Land Brandenburg, den Namensgeber ihres Schiffes, näher kennen lernen. Bei dem heutigen Familientag konnten wir bei sehr sonnigem Wetter nicht nur eine Ausfahrt mit der Fregatte erleben, sondern auch die umfangreiche Technik bestaunen. Besonders hat uns die Stromversorgung interessiert, die ein wesentliches Rückrat des Schiffes bildet und besonders für unsere Experten der Fachgruppe Elektroversorgung interessant war. Aber auch die sogannte Operationszentrale (OPZ) war für uns sehr lehrreich. Wie im Katastropheneinsatz laufen hier alle wesentlichen Informationen zusammen und wir konnten wichtige Parallelen für unsere Arbeit erkennen.

 

Für uns als Organisation des Bundes ist es darüber hinaus wichtig, mit Organisationen wie der Bundeswehr Kontakt zu halten, denn nicht nur bei großen Katastrophen arbeiten wir eng mit einander zusammen. Auch wird bei solchen Besuchen immer wieder deutlich, dass wir froh sein können im Frieden zu leben, als Zivilschutzorganisation des Bundes aber immer bereit stehen müssen.

 

Wir bedanken uns bei der Crew der Fregatte Brandenburg für den herzlichen Empfang, insbesondere durch Frau Kapitänleutnant Dahlmann, der ausdauernden Beantwortung unserer Fragen und den unvergesslichen Tag.

 

 


Bericht von Mirko Wolter





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück