THW-Helfer ausgezeichnet

Auszeichnungsveranstaltung des Landrats

19. Dezember 2018 -

Am vergangenen Samstag zeichnete der Landrat des Landkreises Barnim, Daniel Kurth, verdienstvolle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren und der Hilfsorganisationen im Zentrum für Brand- und Katastrophenschutz in Eberswalde aus. Sie engagieren sich seit vielen Jahren in den Freiwilligen Feuerwehren oder leisten wertvolle Dienste in den Katastrophenschutzeinheiten im Landkreises Barnim.


Unter den Geehrten befanden sich auch zwei Helfer des Ortsverbandes Eberswalde des Technischen Hilfswerks. Johannes Adamski ist im Zugtrupp des Ortsverbandes aktiv. Darüber hinaus engagiert er sich in der Schnelleinsatzgruppe Führungsunterstützung des Landkreises. Jonas Kleine-Erfkamp ist aufgrund seiner privaten und beruflichen Mobilität an verschiedenen Orten aktiv. Neben seiner Tätigkeit in der Fachgruppe Elektroversorgung des THW Eberswalde dient er in der Feuerwehr Schwedt und in der Feuerwehr Altlandsberg, wo er sich auch um Jugendarbeit kümmert. Beide Helfer unterstützen mit ihren THW-Kameradinnen und Kameraden die Schnelleinsatzeinheit Sanität des Landkreises, wenn der Aufbau und Betrieb des Behandlungsplatzes erforderlich wird.

 

Neben den Auszeichnungen des Landrates wurden an diesem Abend noch Auszeichnungen des Kreisfeuerwehrverbandes, des Landesfeuerwehrverbandes und der Landesjugendfeuerwehr vorgenommen, bevor in den gemütlichen Teil übergegangen wurde. Dieser ließ Raum für zahlreiche Gespräche und Gedankenaustausche über Erreichtes und Bevorstehendes.

 

Foto: Christian König


Bericht von Dirk Wagner





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück