Weitere Fahrzeughalle wurde übergeben

Kurzfristige Stärkung des THW Ortsverbandes Eberswalde als ersten Schritt hin zu einem neuen Gebäude/ einer neuen Liegenschaft

20. April 2018 -

Heute wurde für eine temporäre Nutzung eine weitere Fahrzeughalle an den THW Ortsverband Eberswalde übergeben. Standort ist im Eberswalder Nordend (Neue Straße) auf dem Gelände der Barnimer Busgesellschaft. Neben Vertretern des Ortsverbandes waren Vertreter der Politik, der Barnimer Busgesellschaft, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), des THW-Landesverbandes Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sowie der Regionalstelle Frankfurt/Oder vor Ort.


Die Halle mit Stellflächen für ca. 6 Einsatzfahrzeuge oder Anhänger konnte kurzfristig von der Barnimer Busgesellschaft angemietet werden, damit kann der derzeitige Standort des THW Eberswalde im TGE entlastet werden. Wichtige Einsatzfahrzeuge stehen hier entweder im Freien oder viel zu eng in den Fahrzeughallen. Damit kann der Unfallschutz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte und die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge besser gewährleistet werden.

 

Der Ortsbeauftragte für Eberswalde Mirko Wolter freut sich über die temporäre und kurzfristige Lösung und bedankt sich an dieser Stelle bei der Barnimer Busgesellschaft und dem Landtagsabgeordneten und Zugführer Daniel Kurth, der diese Lösung ins Gespräch gebracht und die Verknüpfung zwischen allen Beteiligten hergestellt hat. Von Vorteil ist auch die Nähe zum neu geplanten Katastrophenschutzzentrum, dass in direkter Nachbarschaft entstehen soll und die bereits gute Einbindung des THW in der lokalen Gefahrenabwehr weiter stärkt.

 

Dies ist aber nur ein erster Schritt. Ziel ist es natürlich einen neuen Standort zu finden, an dem alle Fahrzeuge an einem Standort konzentriert werden können. Mit nunmehr knapp 80 ehrenamtlichen Einsatzkräften ist der aktuelle Ortsverband an seiner Kapazitätsgrenze angelangt. Darüber hinaus plant das THW durch die starke ehrenamtliche Basis weitere Einsatzoptionen nach Eberswalde zu holen. Die BImA hat bereits einen sogenannten Erkundungsauftrag für das THW in Eberswalde erhalten und wir hoffen, dass hier schnell Lösungen gefunden werden können. Aber zunächst freuen wir uns über die weitere Fahrzeughalle.

 

Foto 1: v.r.n.l - Herr Abdessemed (THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen Anhalt), Herr Wruck (Geschäftsführer - Barnimer Busgesellschaft), Herr Wichmann (THW-Regionalstelle Frankfurt (Oder)), Frau Kloss (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) und Mirko Wolter (THW Ortsverband Eberswalde).

 

Foto 2: Anhänger und Fahrzeuge werden in der Halle platziert.

 

Fotos von Stephan Persson

 

siehe auch:

Artikel in der MOZ

 


Bericht von Mirko Wolter





Die Fotos sind urheberrechtlich
geschützt. Beachten Sie bitte
unsere Hinweise zur
Haftungsfreistellung.

Zurück