Jugenddienste

Die Dienste der Jugendgruppe sind die Basis, um spielend Helfen zu lernen. Dies ist der bewährte Slogan der Jugendarbeit in der Bundesanstalt THW, Kinder und Jugendliche für das spätere Ehrenamt im THW spielerisch zu begeistern und individuelle Bildungsarbeit zu leisten. Dem fühlen wir uns als Teil der THW-Familie verpflichtet.

Dienstbeginn

Unsere Jugenddienste beginnen in der Regel um 09:00 Uhr und werden, da wo es möglich und sinnvoll ist, parallel mit den Dienst der Erwachsenen durchgeführt. Ab 08:00 Uhr ist der Ortsverband in der Regel aufgeschlossen, so dass vor dem Diest noch genügend Zeit bleibt sich umzuziehen und sich ausgiebig mit den anderen Mitgliedern über die Woche auszutauschen.

Eröffnung

Bei der Eröffnung um 09:00 Uhr kommen alle zusammen. Hier wird dargestellt, was zwischen den Diensten alles passiert ist und was für den heutigen Dienst alles geplant ist. Anschließend gehen alle in Ihre Gruppen (Grundausbildung, Jugend, Fachgruppen, Stab usw.) und verrichten Ihren geplanten Dienst.

Verpflegung

Während des Dienstes gibt es eine für die Mitglieder kostenfreie Mittagsverpflegung. Vegetarische Verpflegung kann zubereitet werden. Hierzu vor Beginn des Dienstes dem Koch Bescheid geben. Dies gilt ebenfalls bei Einschränkungen und Unverträglichkeiten bei bestimmten Lebensmitteln.

Dienstende

Um 15:00 Uhr ist in der Regel Dienstende für die Jugendlichen. Einzelne Dienste können auch länger oder kürzer sein. Dies wird dann aber vorher im Dienstplan bekannt gegeben.

Ganz oder Garnicht

Eine Teilnahme an einem Dienst sollte immer vollständig erfolgen. Teilnahmen nur für einen Teil des Dienstes sind nicht gerne gesehen. Grundlage der Gemeinschaft ist ein gemeinsamer Anfang und ein gemeinsamer Abschluss.

Schnuppern

Nichtmitglieder können jeder Zeit zum Schnuppern vorbei kommen. Anmeldung vorab erwünscht, damit ein Ansprechpartner an diesem Tag zur Verfügung steht.

Kontakt: Phillip Ladányi (Ortsjugendbeauftragter) Mail: phillip.ladanyi@thw-eberswalde.de