In den Herbstferien haben sich der stellvertretende Schulleiter der Freien Gesamtschule Finow, Günter Schumacher, und der Ortsjugendbeauftragte des THW Ortsverbandes Eberswalde, Phillip Ladányi, getroffen, um eine zukünftige geplante Kooperation zwischen der THW Jugend Eberswalde und der Freien Gesamtschule Finow zu besprechen.

Beim Jugenddienst am Samstag war wieder viel los. Im Mittelpunkt stand das Thema Mobbing, Die Jugendlichen klärten sich gegenseitig auf was das ist, wie man damit umgeht und wie man sich davor schützen kann. Die anschließenden Übungen zu THW spezifischen Stichen und Bunden gab den Jugendlichen genügend Raum sich weiter zu dem Thema auszutauschen und als positive Erfahrung sich im Team gegenseitig zu unterstützen.

Viele Menschen kamen heute zum Eberswalder Stadtlauf zusammen. Dies nutze die THW-Jugend Eberswalde, um auf sich aufmerksam zu machen und neue Mitglieder zu werben.

Der Ortsjugendleiter der THW-Jugend Eberswalde Phillip Ladányi war heute Gast der Versammlung der Schorfheider Jugendwarte, die in der Feuerwache Finowfurt stattfand. Diese Einladung ist ein hohes Vertrauen und das Ergebnis intensiver Zusammenarbeit mit den Jugendwarten in den letzten Jahren.

Erschöpf aber glücklich trafen gestern sieben Jugendliche und drei Betreuer der THW-Jugend Eberswalde von dem eine Woche andauernden Landesjugendlager in Friedensau wieder in Eberswalde ein.

Gestern trafen sich ca. 20 Jugendliche aus verschiedenen Ortsverbänden unseres Landesverbandes im Ortsverband Berlin Marzahn-Hellersdorf und stellten sich der Herausforderung des Leistungsabzeichens der THW-Jugend. Die aus Eberswalde angetretene Junghelferin Justina Zierock hat die Herausforderung erfolgreich gemeistert und freut sich über die Urkunde und das Abzeichen in Bronze, dass sie nun stolz tragen darf.