Am heutigen Samstag präsentierte sich die Jugendgruppe des THW Eberswalde auf dem von der Biesenthaler Feuerwehr veranstalteten Tag der Helfer.

 

 

Beim heute stattgefundenen Landesjugendwettkampf der THW-Jugend erreichte die Eberswalder Mannschaft den Landessieg für Brandenburg und belegte im direkten Vergleich aller angetretenen Mannschaften aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt den dritten Platz.

Mit einem umfangreichen Programm bot die Blumberger Jugendfeuerwehr ihren Gästen einen würdigen Rahmen für ihr nunmehr 40. Jubiläum. Die Eberswalder THW-Jugend nahm dies zum Anlaß, um mit einer kleinen Delegation hierzu vor Ort zu gratulieren.

Die Freiwillige Feuerwehr Finowfurt organisierte heute ein kleines Heimatfest, um auf sich und ihre Arbeit aufmerksam zu machen und für sich zu werben.

 

Wer eine Mauer anzuheben vermag, der glaubt an sich und seine Fähigkeiten. Unter diesem Motto lernten die Jugendlichen der Jugendgruppe beim gestrigen Jugenddienst, wie man mit ein wenig Hydraulik und ausreichend Holz eine kleine Mauer Stück für Stück anheben kann.

Die Verantwortlichen der Länderjugend hatten sich viel an diesem Wochenende vorgenommen. Zum einen die erstmalige Abnahme des Leistungsabzeichen in Bronze für die Junghelfer und zum anderen die Feierlichkeiten zum 10. Jubiläum der Länderjugend. Daneben gab es noch sehr viel Rahmenprogramm mit Floßbauen, Baden oder sogar Musik. Für die Jugendlichen ein riesen Spaß, getragen von einer Vielzahl erwachsener Helfer, die das möglich gemacht haben.