Am gestrigen Samstag, den 25.05.2019, hieß es für unsere Jugendgruppe und ca. 300 weitere Kinder der Barnimer Feuerwehren früh aufzustehen. Um 7 Uhr fuhren wir nach Wandlitz, um als Teilnehmer und Unterstützer erstmalig am 04. Barnimer Aktionstag teilzunehmen.

Am gestrigen Tag, den 18.05.2019 trafen sich 27 Jugendliche aus verschiedenen Ortsverbänden unseres Landesverbandes im Ortsverband Bad Belzig und stellten sich der Herausforderung des Leistungsabzeichens in der Kategorie Bronze der THW-Jugend. Unsere Jugendlichen Leonie Ring und Tom Mauthe haben ihre Prüfung erfolgreich bestanden und dürfen nun stolz das Leistungsabzeichen in Bronze tragen.

Am 20.04.2019 traf sich die Jugendgruppe der Ortsjugend Eberswalde zu einem gemeinsamen Ausbildungswochenende im Ortsverband Eberswalde. Die Inhalte des Ausbildungswochenendes, befassten sich mit der Vorbereitung der Jugendlichen, zur Abnahme des Leistungsabzeichens in der Kategorie Bronze am 18.05.2019 im Ortsverband Bad Belzig. Am Vormittag fand für alle Teilnehmer ein Stationsbetrieb mit sechs verschiedenen Stationen statt. Die Inhalte der Stationen befassten sich mit Holzbearbeitung, Lichtversorgung, Anheben von Lasten, der richtige Umgang mit Leitern, Stiche und Bunde und vieles mehr. Zum Mittag haben sich alle Teilnehmer gestärkt und ihre sonnige Pause genossen. Nach dem Mittagessen fand ein weiterer Stationsbetrieb bis 15 Uhr statt.

An den letzten zwei Wochenenden hat Seminarleiterin Marianne Höhns vom Jugendamt Landkreis Barnim gemeinsam mit ihrem Team, unseren Ortsjugendbeauftragten Phillip Ladányi und Elektrofachkraft Heiko Walluscheck, sowie 12 weitere engagierte Kräfte der Feuerwehren des Landkreises in der Oberbarnimschule in Eberswalde zu Jugendleiterinnen und Jugendleitern ausgebildet.

Der Technische Zug und der Stab des THW Ortsverbandes Eberswalde werden ab sofort durch eine Helferin und drei Helfer verstärkt, die am 30.03.2019 die zentrale Grundausbildungsprüfung in Störitzland erfolgreich absolviert haben.

Am vergangenen Samstag übten über 80 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Rettungsdienstes und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verschiedenster Blaulichtorganisationen des Landkreises Barnim gemeinsam für den Einsatz in größeren Schadenslagen. Mittendrin befanden sich wie immer die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW Eberswalde.